Pixar Planet

wenn es darum geht

Talk about all of your favorite Pixar feature films here!

Moderators: Pixar Planet Moderators, The Brain Trust

wenn es darum geht

Postby Banning » Tue Nov 05, 2019 7:25 am

Zum ersten Mal in meiner Ultramarathon-Karriere musste ich etwas tun, was ich noch nie zuvor getan hatte. Ich habe wegen meines Kindes aufgeh?rt, Rennen zu fahren. Dies mag für einige von Ihnen eine v?llige überraschung sein. Warum? Na ja ... weil sie am wichtigsten war! Ich h?tte das Rennen mit noch viel Zeit beenden k?nnen, musste aber eine Entscheidung treffen. Entweder konnte ich mein Rennen fortsetzen Nike Air Max Command Uomo und die Angst und Furcht, die ich sah, als sie mir in die Augen sah, w?hrend ich in Foresthill sa?, v?llig ignorieren. Oder ich k?nnte sagen: "Genug ist genug, ich muss jetzt nach Hause." Ich sagte meiner Crew, dass ich fertig war. Meine Tochter drückte meine Hand und beruhigte mich mit den Worten: ?Ich bin stolz auf dich, Mama. Sie haben es 62 Meilen geschafft. ?Ich wusste, dass sie es ernst meinte. Sie hatte mich im Laufe ihres jungen Lebens mehrere Triathlon- und Laufveranstaltungen fahren sehen.

Als Summer Blu erst acht Monate alt war, nahm ich sie mit zu den Xterra National Championships in Lake Tahoe. Sie sa? absolut bezaubernd in ihrem Kinderwagen und wartete darauf, dass ich nach meinem 75-Meilen-Bad im See aus dem Wasser kam. Ich erinnere mich, wie sie ihre Arme nach mir ausstreckte, als ich das Ufer hinauflief und www.chezlachassagne.fr zum übergang überging. Sie sagte: ?Halt dich fest.“ Dann fing sie an zu weinen, als ich ihrer kleinen Hand einen Klaps gab und an ihr vorbei rannte, um auf das Fahrrad zu wechseln. Ich habe mich nie daran gew?hnt, ihr das anzutun.

Stellen Sie sich vor, Ihre kleine Person wartet, w?hrend Sie mit Ihrem Fahrrad in den Bergen verschwunden sind.

Als sie jedoch aufwuchs und begriff, dass ihre Mutter einen etwas anderen Karrierefokus hat als die meisten anderen Mütter, ver?nderte sich ihre Perspektive. Als Summer Blu in der 3. Klasse war, bat ihre Lehrerin sie, etwas zu Show and Tell mitzubringen. Sie brachte mir einen der ersten 50-Meilen-Preise. Als sie mit den Kindern in ihrer Klasse darüber sprach, war ihre Lehrerin überrascht. Sie dachte, Summer h?tte sich Geschichten über ihre Mutter ausgedacht, die kilometerweit gelaufen war.Nike Internationalist Damen In der Tat, als Summer sagte, dass ihre Mutter ein Rennen über 80 Kilometer gewonnen hatte, korrigierte ihre Lehrerin Frau Olsen sie und sagte: ?Kein Sommer, du meinst 24 Kilometer!“ Sp?ter im Schuljahr traf ich mich mit ihrer Lehrerin und sie drückte aus, wie Tut mir leid, dass sie ihr nicht glaubte.

In diesem Jahr, als ich Western States rannte, wollte ich meine Tochter mit mir über die Ziellinie bringen. Sie würde mich in Robie Point treffen und mich hereinbringen. Aber das ist nicht passiert. Die Elemente Schnee, Schlamm und Hitze kauten mich auf und spuckten mich aus. Als ich h?rte, wie die leise Stimme meiner Tochter auf einem ausgeliehenen Handy direkt vor Devil's Thumb durchkam, wusste ich, dass ich nach Foresthill kommen musste, um ihre Befürchtungen zu zerstreuen, dass ich an diesem Tag dort drau?en sterben würde.

Nike Air Max 97 FemmeIch war weit von meinem Zieltempo entfernt und sie hatte in Foresthill viele L?ufer mit schmerzverzerrtem Gesichtsausdruck durchkommen sehen. Sie erz?hlte mir sp?ter, dass sie sich entschieden hatte, dass ich Foresthill auf keinen Fall verlassen würde.

Es wird oft gesagt, dass Ultra Running ein Sport der Geduld und Ausdauer ist. Es ist ein Sport, der niemals aufgibt und keine Grenzen hat! Wie w?re es, ein Sport der Familie und des Opfers zu sein?

Ich wei? nicht einmal, dass ich den letzten Satz richtig formuliere. Aber der Punkt ist, wenn Sie mehrere Stunden unterwegs sind und sich so sehr anstrengen, dass Sie nur daran denken k?nnen, sich selbst an die Ziellinie zu bringen. Das ist gro?artig. Aber es gibt Zeiten, in denen ein Familienmitglied oder ein enger Freund Sie beiseite zieht und sagt: STOP! Weil sie Angst um dich www.lacloseriedessaveurs.fr haben. Sie wollen nicht, dass du von ihrer Seite gehst, weil sie Angst haben, was passieren k?nnte. Ignorierst du ihre Bedenken und machst weiter? Oder tun Sie das, was ich getan habe, und stellen Sie fest, dass das Ergebnis Ihrer Entscheidung in diesem Moment einen bleibenden negativen Eindruck hinterlassen kann, der eine gr??ere Auswirkung hat als Ihr Ego, wenn es darum geht, Ihre Sammlung von 100-Meilen-Finishs zu erweitern.

Der Captain der Hilfsstation wollte an diesem Abend in Foresthill nicht an meinem Armband herumschnippen. Er ging weg und gab mir viel Zeit, meine Meinung zu ?ndern. Aber ich war fest entschlossen. Meine Fü?e taten weh, mein K?rper war müde und wenn ich ehrlich zu mir selbst bin, w?re es ein schmerzhafter Marsch zur Placer High School gewesen. Wahrscheinlich h?tte ich mit meinem Mann Joe mehrere Tiefpunkte an meiner Seite gehabt, mein Verstand h?tte sich Sorgen um das Wohlbefinden des Sommers gemacht, als ich in der Nacht die Cal Street entlang verschwand. Wahrscheinlich w?re sie ver?rgert gewesen, dass ich sie mit ausgestreckten Armen am Stra?enrand zurückgelassen h?tte.

Aber nicht dieses Mal ... dieses Mal entschied ich, dass mein Kind am wichtigsten ist. Mehr als eine Gürtelschnalle, mehr als ein weiteres 100-Meilen-Finish. Sie war mein Preis und für diesen Tag bei Western States 100, 2017 waren 62 Meilen bei Foresthill die Ziellinie. Ich bereue es keinen Moment.
Banning
Garbage Boy
 
Posts: 462
Joined: Wed Jul 17, 2019 8:22 am

Return to Pixar's Feature Films

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 4 guests